Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus dem Tennis 3 Schweizerinnen scheitern in der Qualifikation der US Open

Stefanie Vögele verlor gegen die schlechter klassierte Zoe Hives.
Legende: Nicht an den US Open Stefanie Vögele verlor in der ersten Runde der US-Open-Quali. Keystone

Vögele, In-Albon und Perrin scheiden aus

In der 1. Runde der US-Open-Quali sind bereits alle 3 Schweizerinnen hängen geblieben. Stefanie Vögele (WTA 113), Conny Perrin (WTA 188) und Ylena In-Albon (WTA 234) verloren in New York allesamt. Trotzdem sind 4 Schweizerinnen gemeldet: Belinda Bencic, Timea Bacsinszky, Viktorija Golubic und Jil Teichmann sind direkt fürs Hauptfeld qualifiziert.

Gehörloser Lee Duck-Hee verliert in der 2. Runde

Das Abenteuer von Lee Duck-Hee (ATP 212) endete in der 2. Runde von Winston-Salem. Der Koreaner unterlag dem Polen Hubert Hurkacz (ATP 41) 6:4, 0:6, 3:6. Am Montag hatte Duck-Hee den Schweizer Henri Laaksonen in der 1. Runde eliminiert und damit als erster Gehörloser ein Spiel im Hauptfeld eines ATP-Turniers gewonnen.

Schweiz trifft in der 1. Runde auf Kanada

Das Schweizer Fed-Cup-Team trifft 2020 in der 1. Runde im reformierten Wettbewerb zuhause auf Kanada. Die Partie findet am 7./8. Februar statt. Setzen sich die Schweizerinnen durch, qualifizieren sie sich für das erstmals ausgetragene Final-Turnier der besten zwölf Teams vom 14. bis 19. April in Budapest. Die acht Verlierer der 1. Runde bestreiten zeitgleich die Playoffs.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 17:00 Uhr, 21.08.2019