Zum Inhalt springen

Header

Video
Auch Olympia 2020 in Federers Fahrplan
Aus sportflash vom 14.10.2019.
abspielen
Inhalt

«Mein Herz hat entschieden» Federer will Olympia 2020 spielen

Roger Federer hat am Rande eines Show-Matches erklärt, dass er 2020 an den Olympischen Spielen teilnehmen will.

«Am Ende hat mein Herz entschieden, dass ich noch einmal die Olympischen Spiele bestreiten will», gab Roger Federer bei einem Event seines Ausrüsters in Tokio bekannt.

Video
Federer: «Ich kann es kaum erwarten»
Aus Sport-Clip vom 14.10.2019.
abspielen

Die grosse Liebe und 2 Medaillen

Der 38-Jährige hat bereits an den Spielen in Athen 2004 und Peking 2008 die Schweizer Flagge getragen. Zudem nahm er 2000 in Sydney und 2012 in London teil. Seine Bilanz sieht folgendermassen aus:

  • 2000 wurde er als 19-Jähriger im Einzel 4. Ausserdem traf er damals seine heutige Frau Mirka.
  • 2004 scheiterte er an Tomas Berdych in der 2. Runde in 3 Sätzen.
  • 2008 war im Viertelfinal gegen James Blake in 2 Sätzen Schluss. Im Doppel holte er aber Gold mit Stan Wawrinka.
  • 2012 unterlag er dem zweifachen Sieger Andy Murray erst im Final.

Die Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro hatte der Baselbieter wegen einer Operation seines Knies verpasst. Einen Tag vor der Schlussfeier der Spiele in Tokio wird Federer seinen 39. Geburtstag feiern.

17 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.