Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Thiem vor Final gegen Nadal «Müde sein kann ich auch noch am Montag»

Spielplan-Chaos? Interessiert ihn nicht. Müdigkeit? Lässt er nicht gelten. Dominic Thiem fiebert dem French-Open-Final gegen Rafael Nadal entgegen.

Grossaufnahme von Dominic Thiem am Ball.
Legende: Hat bislang den totalen Durchblick. Dominic Thiem. Keystone

Ganz Österreich hofft auf den ersten Grand-Slam-Sieg seit Thomas Muster 1995. Der Sandplatzspezialist triumphierte damals in Roland Garros. Dasselbe Kunststück soll 24 Jahre später nun Dominic Thiem gelingen.

Über 4 Stunden und verteilt auf 2 Tage bekämpfte sich der Österreicher mit Novak Djokovic. «Es ist der wahrscheinlich wertvollste Sieg in meiner Karriere», so der 25-Jährige, der bei der Pressekonferenz alles andere als erschöpft wirkte. Der Sprung zuvor ins Eisbad hatte seine Wirkung anscheinend nicht verfehlt.

Video
Das sagt Thiem zur Schwierigkeit mit den Unterbrüchen
Aus Sport-Clip vom 08.06.2019.
abspielen

Das Adrenalin ist spürbar

Erschöpfung ist denn auch nicht das Thema, über welches Thiem sprechen möchte. Er fühle sich topfit, könne es kaum erwarten, «die wohl grösste Herausforderung im Sport überhaupt» anzunehmen. Nach dem verlorenen Final gegen Rafael Nadal im Vorjahr habe er sich gewünscht, diese Chance noch einmal zu bekommen.

Nun ist sie da. Sein Adrenalin spürbar. «Müde sein kann ich auch noch am Montag», scherzt die Nummer 4 der Welt.

Am Match in Barcelona muss ich mich orientieren, dort habe ich vieles richtig gemacht.
Autor: Dominic Thiem

Für Thiem ist es das mittlerweile 13. Duell mit Nadal, 4 davon konnte er gewinnen. Jüngst auch in Barcelona auf Sand, als er dem Mallorquiner nicht den Hauch einer Chance liess. «An diesem Match muss ich mich orientieren, dort habe ich vieles richtig gemacht. Nun gilt es, dasselbe noch einmal umzusetzen», gibt Thiem die Marschrichtung vor.

Der Anschauungsunterricht der Freundin

Die Stimmung im Hause Thiem dürfte am Abend vor dem Final bestens sein. Freundin Kiki Mladenovic wird am Montag als neue Nummer 1 im Doppel geführt und bestreitet am Sonntag unmittelbar vor den Männern den Doppelfinal. «Sie beeindruckt mich sehr. Ich habe schon immer gesagt, dass ich mir bei ihr einiges abschauen kann», schmunzelt Thiem.

Sendehinweis

Verfolgen Sie den Paris-Final zwischen Dominic Thiem und Rafael Nadal am Sonntag ab 14:45 Uhr live auf SRF info oder im Stream mit Ticker in der Sport App.

Sollte er seine Volleys gegen Nadal ähnlich erfolgreich anbringen können wie seine Freundin bei diesem Turnier, wäre das auf jeden Fall schon einmal ein Anfang. Der Anfang von etwas womöglich ganz Grossem.

Video
Thiem zwingt Djokovic in die Knie
Aus Sport-Clip vom 08.06.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 08.06.2019, 12:00 Uhr

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.