Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Küng darf noch auf den Gesamtsieg hoffen

Stefan Küng fährt in der Slowakei stark.
Legende: Zweiter im Gesamtklassement Stefan Küng fährt in der Slowakei stark. imago images

Küng in der Slowakei vorne dabei

Stefan Küng darf sich an der Slowakei-Rundfahrt weiterhin Hoffnungen auf den Gesamtsieg machen. Der 25-jährige Thurgauer liegt vor der 142,1 km langen Schlussetappe vom Samstag im Gesamtklassement als Zweiter weiterhin drei Sekunden hinter Leader Yves Lampaert zurück. Die dritte Etappe beendeten Küng (4.) und Lampaert (5.) mit fünf Sekunden Rückstand auf Sieger Arnaud Démare unmittelbar hintereinander. Als zweitschnellster Schweizer folgt Tom Bohli im Gesamtklassement mit 21 Sekunden Rückstand auf Platz 5.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.