Zum Inhalt springen

Header

Video
Hug holt an der Para-WM nächste Medaille
Aus sportaktuell vom 11.11.2019.
abspielen
Inhalt

Para-WM in Dubai Hug holt Bronze über 1500 m

Für den Luzerner ist es die zweite Medaille an den Weltmeisterschaften in Dubai.

Marcel Hug holte nach Silber über 800 m auch über 1500 m Edelmetall – dieses Mal gewann er Bronze. Der Luzerner musste sich nur Prawat Wahoram aus Thailand und dem Chinesen Yong Zhang geschlagen geben.

Video
Hug fällt in der letzten Runde zurück
Aus Sport-Clip vom 11.11.2019.
abspielen

Der Schweizer übernahm von Beginn weg die Spitze und führte das Feld während der 1. Runde an. In einem intensiven Duell mit seinem grössten Rivalen Daniel Romanchuk investierte der 33-Jährige viel Kraft. Den Amerikaner konnte Hug zwar in Schach halten, gegen Wahoram und Zhang fehlte im Endspurt dann aber die Energie.

Debrunner verpasst Podest

Catherine Debrunner verpasst nach ihrem überlegenen Start-Ziel-Sieg über 400 m vom Samstag eine weitere Medaille. Die Thurgauerin wurde über 1500 m Fünfte, Patricia Eachus beendete das Rennen auf dem letzten Rang. Beat Bösch qualifizierte sich über 100 m für den Final vom Dienstag.

Video
Hug: «Ein taffes Rennen»
Aus Sport-Clip vom 11.11.2019.
abspielen