Zum Inhalt springen

Header

Video
So fuhr Debrunner an der Para-WM zu Silber über 800 m
Aus Sport-Clip vom 12.11.2019.
abspielen
Inhalt

Para-WM in Dubai Debrunner gewinnt auch über 800 m eine Medaille

Nach ihrer Goldmedaille über 400 m holte die Thurgauerin Catherine Debrunner an der Para-Leichtathletik-WM über 800 m Silber.

Catherine Debrunner zeigte an der Para-Leichtathletik-WM in Dubai erneut eine starke Leistung. Nach ihrer Goldmedaille über 400 m und dem 5. Rang über 1500 m fuhr die Thurgauerin nun über 800 m zu Silber.

Die 24-Jährige musste sich nur der australischen Favoritin Madison De Rozario um 1,04 Sekunden geschlagen geben.

Starker Start

Debrunner gelang ein schneller Start ins 800-m-Rennen. Sie war von Anfang an in der Spitzengruppe dabei und leistete Führungsarbeit. Mit der pfeilschnellen De Rozario konnte die Thurgauerin am Ende zwar nicht mithalten, doch die WM-Silbermedaille holte sie sich souverän.

Video
Debrunner: «Ich reite auf einer Erfolgswelle»
Aus Sport-Clip vom 12.11.2019.
abspielen

Zwei weitere Schweizer, die am Dienstag in WM-Finals standen, blieben im Kampf um einen Quotenplatz für Tokio (Rang 4) chancenlos. Beat Bösch (100 m) und Europameisterin Alexandra Helbling (400 m) klassierten sich jeweils im 8. Rang.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.