Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Revanche gegen Ruiz geglückt Joshua ist Weltmeister im Schwergewicht

Anthony Joshua hat den Boxkampf des Jahres gewonnen und ist wieder vierfacher Schwergewichtsweltmeister.

Andy Ruiz gegen Anthony Joshua.
Legende: Musste viel einstecken Andy Ruiz (l.) gegen Anthony Joshua. Getty Images

Anthony Joshua ist im Schwergewicht auf den Box-Thron zurückgekehrt. Der 30-Jährige aus Watford bei London setzte sich im Revanche-Fight gegen Andy Ruiz aus den USA einstimmig nach Punkten durch und ist wieder Champion der Verbände WBA, IBF und WBO sowie des kleineren Verbandes IBO.

Joshua: «Schlagen und nicht geschlagen werden» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 08.12.2019.

Ruiz hatte das erste Duell Anfang Juni überraschend für sich entschieden. Der 30-Jährige hatte in New York durch technischen K.o. in der siebten Runde gewonnen. Durch das gelungene Comeback feierte Joshua den 23. Sieg im 24. Profikampf, für Ruiz war es die zweite Niederlage im 35. Fight.

Keine Trennung auf den Zuschauerrängen

Für das Duell hatten die saudischen Veranstalter innerhalb weniger Wochen eine Arena aus Stahl mit 15'000 Plätzen errichtet. Der WM-Kampf war wegen der Menschenrechtslage in Saudi-Arabien international umstritten.

Immerhin sassen Frauen in der Arena Seite an Seite mit Männern auf der Tribüne, teilweise ohne Kopftuch. Vor gut zwei Jahren waren Frauen von Sportveranstaltungen noch ausgeschlossen gewesen.