Zum Inhalt springen

Header

Video
Alles bereit in Antholz für die Biathlon-WM
Aus sportaktuell vom 12.02.2020.
abspielen
Inhalt

Hauptprobe für Olympia 2026 Antholz ist bereit für die Biathlon-WM

  • Die besten Biathlon-Athleten der Welt messen sich vom 12. bis zum 23. Februar an der WM in Antholz (ITA).
  • 2026 werden die olympischen Biathlonwettkämpfe auf der selben Strecke durchgeführt.
  • Die Südtirol Arena in Antholz liegt auf rund 1600 Metern und ist damit das höchstgelegene Biathlonstadion im Weltcup.

«Passion is ours» lautet das offizielle Motto der diesjährigen Biathlon-WM. Leidenschaftlich am Werk sein werden die besten Biathleten der Welt in einer absoluten Hochburg ihrer Wintersportart. Bereits fünfmal führte das italienische Dorf Antholz eine WM durch (1975, 1976, 1983, 1995, 2007).

Testlauf für Mailand/Cortina

Einen besonderen Stellenwert erhalten die Wettkämpfe im Südtirol dadurch, dass 2026 an der selben Stelle der Kampf um olympisches Edelmetall stattfinden wird. Gerade für die jüngeren WM-Teilnehmer dürfte die diesjährige Veranstaltung ein Vorgeschmack darauf sein, was sie in sechs Jahren an Olympia erwarten wird.

Die Biathlon-WM auf SRF

Diese Rennen zeigen wir auf SRF zwei und im Stream auf srf.ch/sport:

Donnerstag, 13.2., 14:30 Uhr: Mixed Staffel
Freitag, 14.2., 14:35 Uhr: Sprint Frauen
Samstag, 15. 2., 14:35 Uhr: Sprint Männer
Sonntag, 16.2., 12:55 Uhr: Verfolgung Frauen
Sonntag, 16.2., 15:00 Uhr: Verfolgung Männer
Dienstag, 18.2., 14:05 Uhr: Einzel Frauen
Mittwoch, 19.2., 14:05 Uhr: Einzel Männer
Donnerstag, 20.3., 15:05 Uhr: Single Mixed Staffel
Samstag, 22.2., 11:45 Uhr: Staffel Frauen
Samstag, 22.2., 14:40 Uhr: Staffel Männer
Sonntag, 23.2., 12:20 Uhr: Massenstart Frauen
Sonntag, 23.2., 14:55 Uhr: Massenstart Männer

Die Organisatoren waren im Vorfeld der Grossveranstaltung darum bemüht, die Anlage weiter zu optimieren. Eine verbesserte Beschneiungsanlage, ein neues Pressezentrum und ein erweiterter Tribünenbereich sind einige der Modernisierungsmassnahmen, die im Hinblick auf die WM umgesetzt wurden.

Die Südtirol Arena zählt heute sicherlich zu den Top-5-Stadien weltweit
Autor: Lorenz LeitgebOK-Chef Biathlon-WM 2020

Das Stadion in Antholz ist nicht zuletzt aufgrund seiner Höhenlage ein spezieller Ort. Die Südtirol Arena ist die höchstgelegene Sportstätte im Biathlon-Weltcup. Die Höhe von rund 1600 Metern über dem Meeresspiegel bedeutet auch für die zehn Athleten von Swiss Ski eine zusätzliche körperliche Belastung.

Mixed-Staffel in Bestbesetzung

Die Schweizer werden am Donnerstag zum ersten Wettkampf der Biathlon-WM in Antholz in Bestbesetzung antreten. Für die Mixed-Staffel über 4x6 km wurden Selina Gasparin, Lena Häcki, Benjamin Weger und Serafin Wiestner nominiert.

Video
Simmen wird bei der letzten Biathlon-WM in Antholz im Sprint 10.
Aus sportaktuell vom 03.02.2007.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, Sportpanorama, 2.2.2020, 18:30

flo

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen