Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wieder ein 1:3 gedreht Nuggets schreiben Geschichte in der NBA und stehen im Halbfinal

Die Denver Nuggets gewinnen das 7. Duell gegen die L.A. Clippers mit 104:89 und sind eine Runde weiter.

Jamal Murray erzielt 2 seiner total 40 Punkte.
Legende: Alle Augen waren auf ihn gerichtet Jamal Murray erzielt 2 seiner total 40 Punkte. Keystone

Die Denver Nuggets haben in der «NBA-Blase» in Orlando (Florida) Einmaliges geschafft. Wie bereits in der Runde zuvor gegen die Utah Jazz drehten die Nuggets einen 1:3-Rückstand mit 3 Erfolgen de suite. Dies war zuvor in den Playoffs im gleichen Jahr noch keinem Team gelungen.

Überragender Spieler in der «Belle» gegen die Los Angeles Clippers war erneut Jamal Murray, der nicht weniger als 40 Punkte zum 104:89-Erfolg beisteuerte.

Nun Duell gegen LeBron James und Co.

Die Clippers, vor dem Start zu den Playoffs einer der Titelfavoriten, müssen damit weiter auf die 1. Teilnahme an den Finals der Western Conference warten. Dort spielen nun die Nuggets gegen die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James um den Einzug in die Finalserie.

Miami legt im Halbfinal gegen Boston vor

Das 1. Halbfinal-Spiel der Teams aus dem Osten gewannen die Miami Heat gegen die Boston Celtics durch ein 117:114 in der Verlängerung. Für das Team aus Florida stach der slowenische Routinier Goran Dragic (34) mit 29 Punkten heraus.

Video
Harris: «Wir mussten hart dafür kämpfen» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 16.09.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alek Kostić  (Alek Kostić)
    Auch das Triple-Double von Nikola Jokić verdient Erwähnung! Er ist der Kopf dieses Teams, er macht die Nuggets zu einem Team, im Gegensatz zum ragtag Haufen von individuellen Ausnahmespielern, wie z.B. die Clippers.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Ted Stinson  (Ted Stinson)
      Absolut, Jokic spielte eine geniale Serie, wie schon zuvor! Deshalb erwähnte ich weiter unten das Duo Murray/Jokic, die beiden reissen das Team immer wieder mit! Aber 2x 7 Spiele sind sicher auch an die Substanz gegangen, mal schauen wie gut sie sich davon erholen und die Offensive der Lakers im Zaun halten können. Nach diesen zwei Serien ist ihnen jedenfalls alles zuzutrauen :)
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Das war so nicht zu erwarten! Hätte ich nicht gedacht, dass die Nuggets dies koch drehen!
    Die Lakers sind aber klarer Favorit.
    King James will diesen Ring und die Lakers
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Ted Stinson  (Ted Stinson)
      Da muss ich Ihnen zustimmen, das ist 'ne dicke Überraschung, so wie es viele davon in diesen Playoffs gibt! Die Nuggets haben mit Jokic und Murray ein kongeniales Duo, welches im entscheidenden Spiel besser war als Kawhi Leonard und Paul George auf der anderen Seite, châpeau! Und die Miami Heat überraschen auch weiter, aus meiner Sicht sind die Celtics eigentlich klar die Favoriten in dieser Serie. Beste Voraussetzungen für die Lakers und LBJ, den Ring zu holen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      @ Stinson: Die Heats sind ein starkes Team. Die Defense ist ihr Herzstück. Ich sehe daher die Heats im Vorteil! Die Celtics kenne ich zuwenig..
      Bei der andere Serie mussten die Nuggets bisher 2 Mal über die vollen 7 Spiele, da könnte die Kondition auch noch eine Rolle spielen. Die Lakers haben eine sehr gute Bank, die Breite im Kader ist ihr grosses plus.. Ich bin gespannt ob Davies/ James die Nuggets knacken! Ich hoffe es sehr!
      Go Lebron
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Ted Stinson  (Ted Stinson)
      @Töbu: Das stimmt, die Defensive der Heat war schon fast eine Bank gegen die Bucks, die ja eigentlich die beste oder zweitbeste Defensive während der Saison hatten. Die Celtics sind ein sehr gutes, ausgeglichenes Team! Jayson Tatum ist der Star, Kemba Walker ein erfahrener Spielmacher und Jaylen Brown ebenfalls ein sehr starker Spieler. Daneben haben sie einige Spieler, die zweistellig skoren können wie z.B. Marcus Smart, Gordon Hayward oder Daniel Theis. Waren das 5.-beste Team der Liga...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen