Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nach OK-Rückzieher Ruander gewinnt Triester Halbmarathon

Erst wollten sie keine Afrikaner einladen, dann änderten die Organisatoren ihre Haltung. Zuletzt lacht: Noël Hitimana.

Noël Hitimana
Legende: Ruandischer Sieg in Triest Noël Hitimana. zvg

Der Ruander Noël Hitimana hat in 1:03,28 Stunden den Halbmarathon im nordostitalienischen Triest gewonnen. Das eigentlich eher unbedeutende Rennen geriet in den Fokus der Öffentlichkeit, weil die Organisatoren ursprünglich keine Läufer aus Afrika einladen wollten.

Nach Protesten aus der Politik, von Menschenrechtlern und aus der Läuferszene nahm das OK seinen Entscheid zurück und lud fünf afrikanische Athleten (4 Männer und eine Frau) ein. Das Frauenrennen gewann die Weissrussin Wolha Masuronak in 1:13,56 Stunden.