Zum Inhalt springen

Header

Video
Lyles setzt sich gegen Coleman durch
Aus Sport-Clip vom 18.05.2019.
abspielen
Inhalt

Diamond League in Schanghai Wimpernschlag-Entscheidung über 100 Meter

Noah Lyles setzt sich im Duell der Sprintstars gegen Landsmann Christian Coleman durch. Stabhochspringerin Ling Li stellt Asienrekord auf.

Auf der Bahn

  • 100 m Männer

Das Aufeinandertreffen der beiden US-Sprinter Noah Lyles und Christian Coleman ist den hohen Erwartungen gerecht geworden. In der chinesischen Metropole lieferten sie sich ein Duell auf Augenhöhe. Lyles erwischte dabei den etwas schlechteren Start, drehte auf der zweiten Streckenhälfte aber mächtig auf. Im Ziel wurden beide in 9,86 Sekunden gestoppt, im Foto-Finish lag Lyles um Haaresbreite vorne.

  • 400 m Hürden Männer

Über 400 m Hürden wurde der Favorit Abderrahman Samba vom 21-jährigen US-Amerikaner Benjamin Ray stark gefordert. Letzterer lag bis zur vorletzten Hürde in Führung, hatte dem fulminanten Schlussspurt Sambas aber nichts entgegenzusetzen. Samba setzte sich in 47,27 Sekunden durch und stellte damit einen Meetingrekord sowie die Weltjahresbestleistung auf.

Im Oval

  • Stabhochsprung Frauen

Für den Glanzpunkt aus chinesischer Sicht sorgte Stabhochspringerin Ling Li. Die 29-Jährige übersprang erstmals in ihrer Karriere 4,72 m, noch nie zuvor sprang eine asiatische Athletin höher. Zum Sieg reichte dieser Exploit trotzdem nicht: Die Griechin Katerina Stefanidi scheiterte zwar wie Li an 4,77 m, war zuvor aber fehlerlos geblieben.

Video
Li überspringt 4,72 m
Aus Sport-Clip vom 18.05.2019.
abspielen
  • Speer Männer

Das erste Kräftemessen der deutschen Speerwurf-Cracks entschied Andreas Hofman für sich. Der Vize-Europameister siegte mit einer Weite von 87,55 m. Olympiasieger Thomas Röhler musste sich bei seinem Saisoneinstand mit Platz 4 und für ihn bescheidenen 82,95 m begnügen.

Sendebezug: srf.ch/sport, Web-Only-Livestream, 18.05.2019 13:00 Uhr