Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio FCA-Sportchef Burki: «Froh, dass Rahmen bleibt» (Regi AG) abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Inhalt

Was passiert mit Koller? Trotz FCB-Bemühungen: Rahmen bleibt in Aarau

Der FCA-Coach hat zwar Gespräche mit Basel geführt, zu einem Wechsel kommt es aber nicht.

Der von diversen Medien kolportierte Wechsel von Aarau-Trainer Patrick Rahmen zum FC Basel ist gescheitert. FCA-Sportchef Sandro Burki bestätigte gegenüber SRF, dass die Gespräche zwischen Rahmen und dem FCB zu keinem Ergebnis geführt hätten.

Rahmen wird damit auch in der kommenden Saison beim FC Aarau in der Challenge League an der Seitenlinie stehen. «Wir sind extrem froh, dass Patrick auch in der kommenden Saison bei uns sein wird», freut sich Burki.

Wie geht es mit Koller weiter?

Was diese Vorkommnisse für den aktuellen FCB-Coach Marcel Koller bedeuten, ist noch nicht klar. Gegenüber SRF hatte der Zürcher vor einigen Tagen zu Protokoll gegeben, nichts von einer angeblichen Trennung zu wissen. Die öffentliche Trainer-Diskussion dürfte an Koller aber nicht spurlos vorbeigangen sein. Ein Vertrauensbeweis seitens des Vereins sieht anders aus.

Koller kann auf erfolgreiche Monate mit dem FCB zurückblicken. Nach einer verpatzten Hinrunde stabilisierte der 58-Jährige die Mannschaft, führte sie zum Cupsieg und verlor in der Rückrunde nur ein Spiel.

Der FC Basel wollte am Freitag auf Anfrage keine Stellung zur laufenden Trainerdiskussion beziehen.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 16:30 Uhr, 11.06.19

27 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.