Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League Ein Südkoreaner für Servettes Offensive

Jung-bin Park auf dem Rasen.
Legende: Zuletzt in Dänemark nicht mehr erwünscht Jung-bin Park. Getty Images

Jung-bin Park bringt Bundesliga-Erfahrung mit

Servette hat seinen Personalbestand im Angriff aufgestockt. Die Genfer verpflichteten den Südkoreaner Jung-bin Park. Beim dänischen Klub Viborg war der Vertrag des 25-Jährigen im Juli ausgelaufen. Im Team von Alain Geiger wird er bis zum Saisonende aufgenommen. Park soll beim Aufsteiger auf den Flügeln oder als Stürmer eingesetzt werden. Ausgebildet wurde der ehemalige südkoreanische Nachwuchs-Internationale unter anderem beim VfL Wolfsburg. 2013 kam er bei Greuther Fürth in 9 Bundesliga-Partien zum Einsatz.