Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Spitzenspiel in der EM-Quali Schweizer U21 bläst zum Angriff gegen die Franzosen

Die Schweizer U21-Nati könnte am Dienstagabend einen grossen Schritt Richtung EM machen. Was liegt gegen Frankreich drin?

Kann die Schweizer U21 auch gegen die Franzosen jubeln?
Legende: Showdown gegen Frankreich Kann die Schweizer U21 auch gegen die Franzosen jubeln? Keystone

In den ersten Spielen der EM-Quali gingen die Schweiz und Frankreich im Gleichschritt: Nach 3 Partien haben beide U21-Teams eine weisse Weste und weisen das Punktemaximum auf. Am Dienstag kommt es zum wegweisenden Spitzenspiel in Neuenburg.

Die Partie ist deshalb so wichtig, weil sich im U21-Wettbewerb nur der Gruppensieger direkt für die EM 2021 qualifiziert. Der Zweite muss bereits den Umweg über die Barrage nehmen – falls er nicht als bester Zweiter der 9 Gruppen ebenfalls noch direkt weiterkommt.

Mental weiterentwickeln

«Um sich zu qualifizieren, muss man praktisch jede Partie gewinnen», sagte Trainer Mauro Lustrinelli in einem Interview mit dem Mediendienst des Fussballverbands. «Mit dieser Einstellung wollen wir auf den Platz gehen. Gegen Frankreich gilt es, im mentalen Bereich einen weiteren Schritt nach vorne zu machen.»

Live-Hinweis

Verfolgen Sie das Spitzenspiel der Schweizer U21-Nati gegen Frankreich am Dienstag ab 18:55 Uhr im Livestream auf srf.ch/sport und in der Sport App.

Seit der EM 2011, als sie den Final gegen Spanien (0:2) erreichte, ist die Schweizer U21-Nati 4 Mal in Folge in der Quali gescheitert. Lustrinelli ist jedoch zuversichtlich, dass es diesmal besser endet.