Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Uefa greift durch: Frankfurt 2 Mal ohne Fans

Frankfurter Fans zünden Pyro auf der Tribüne.
Legende: Szenen, die keiner sehen will Frankfurter Fans randalieren in Portugal, der Klub wird nun für das Fehlverhalten bestraft. Reuters

Frankfurt-Fans wird Reise nach Lüttich und Arsenal verwehrt

Die Eintracht muss in den ausstehenden EL-Auswärtsspielen bei Standard Lüttich und beim FC Arsenal auf den Support ihrer Fans verzichten. Die Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkommission der Uefa bestrafte die ohnehin unter Beobachtung stehenden Hessen für Ausschreitungen in der 2. Runde der EL-Kampagne gegen Guimaraes. Vor dem Anpfiff hatten sich Anhänger beider Teams mit Sitzschalen beworfen. Die Polizei räumte einen Frankfurter Block.

Video
Der 1:0-Sieg bei Guimaraes kommt Frankfurt teuer zu stehen
Aus Sport-Clip vom 04.10.2019.
abspielen

Uefa büsst auch Dortmund

Die Borussia muss wegen Ausschreitungen ihrer Fans im CL-Spiel bei Sparta Prag ein Bussgeld von fast 30'000 Euro zahlen. Die Dortmund-Anhänger hatten Feuerwerkskörper gezündet und Gegenstände auf den Rasen geworfen. Die Borussia wurde von der Uefa angewiesen, den Schaden zu ersetzen.

Spanische Liga gibt US-Pläne nicht auf

Atletico Madrid könnte für ein Gastspiel der Primera Division bald Halt in den USA machen. Gemeinsam mit dem Ligaverband und Gegner Villarreal reichten die «Rojiblancos» einen Antrag ein. Letzte Saison scheiterte die erstmalige Austragung einer La-Liga-Partie auf internationalem Terrain am breiten Widerstand.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.