Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News aus dem Fussball Einigung auf Gehaltsverzicht in Frankreich

Ligue 1
Legende: Akzeptieren Lohneinbussen während der Corona-Pause Die Klubs aus der französischen Ligue 1. imago images

Frankreich: Gehaltsverzicht nach Zwei-Stufen-Modell

Die französischen Profifussballklubs haben sich mit ihren Spielern auf einen temporären Gehaltsverzicht in der Corona-Pause geeinigt. Vorgesehen ist demnach ein Stufenmodell mit einer Reduzierung von 20 Prozent für Profis, die mehr als 10'000 Euro im Monat verdienen. Topverdiener (ab 100'000 Euro) sollen auf die Hälfte ihres Gehalts verzichten, bis die ausgesetzten Fernsehgelder wieder fliessen.

Schweiz: Cupfinal der Frauen verschoben

Der Cupfinal der Frauen kann infolge der Coronavirus-Pandemie nicht wie vorgesehen am 10. Mai stattfinden. Das Endspiel im Zürcher Letzigrund wie auch die noch ausstehenden Halbfinal-Partien werden zu einem späteren Zeitpunkt neu angesetzt, wie der Schweizer Fussballverband mitteilte. Ursprünglich hätten die beiden Finalteilnehmer am Wochenende des 28./29. März in den Begegnungen Zürich gegen Servette Chênois und Young Boys gegen Basel ermittelt werden sollen.

Video
Archiv: FCZ-Frauen holen Cuptitel 2019
Aus Sport-Clip vom 20.04.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen