Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Türkei - Island
Aus Sport-Clip vom 14.11.2019.
abspielen
Inhalt

Island hat das Nachsehen Frankreich und die Türkei glanzlos zum EM-Ticket

In der Gruppe H ist die Entscheidung um die direkte Qualifikation für die EM-Endrunde 2020 gefallen. Den Türken reichte im zweitletzten Gruppenspiel gegen Island ein torloses Remis, um nicht mehr von einem der beiden vorderen Plätze verdrängt werden zu können.

Die Türken, die bereits um 18:00 Uhr spielten, leisteten damit auch den Franzosen Schützenhilfe. Durch den Punktgewinn der Türkei standen auch «Les Bleus» als EM-Teilnehmer fest, bevor die Partie gegen Moldawien überhaupt angepfiffen wurde.

Video
Die Tore bei Frankreich - Moldawien
Aus Sport-Clip vom 14.11.2019.
abspielen

Frankreich übernimmt Tabellenführung

Die Darbietung der Franzosen gegen den Gruppenletzten war entsprechend dezent. Vadim Rata brachte den Aussenseiter in der 9. Minute gar in Führung, ehe Raphael Varane nach einer guten halben Stunde per Kopf ausglich. Der Siegtreffer gelang Olivier Giroud (79.) vom Elfmeterpunkt aus. Dank dem Sieg – und dem gleichzeitigen Remis der Türken – übernahm Frankreich in der Gruppe H die Tabellenführung.

Wenige Höhepunkte in Istanbul

Auch die Türken hatten zuvor gegen Island nicht mehr alles in die Waagschale geworfen. Die Türken erspielten sich zwar die besseren Torchancen, in den Schlussminuten drückte Island aber vehement auf den Führungstreffer. Merih Demiral klärte in der 82. Minute auf der Linie.

Video
Diese Rettungstat bringt die Türkei an die EM-Endrunde
Aus Sport-Clip vom 14.11.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 22:35 Uhr, 14.11.2019