Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Hischier fehlt krank Devils können nicht mehr siegen, Capitals nicht mehr verlieren

Während New Jersey ohne Hischier die 4. Niederlage in Serie kassiert, feiern Siegenthalers «Caps» den 6. Sieg de suite.

Hockeyspieler
Legende: Entscheidender Penalty Kirby Dach düpiert Mackenzie Blackwood. Keystone

Nach der Niederlage gegen Las Vegas hat New Jerseys interimistischer Headcoach Alain Nasreddine auch die 2. Partie verloren. Seine Devils unterlagen Chicago 1:2 n.P. Nico Hischier verpasste die 4. Niederlage in Serie krankheitsbedingt.

Taylor Hall brachte die Gastgeber im 1. Drittel im Powerplay in Führung. Alex de Brincat gelang im mittleren Abschnitt ebenfalls in Überzahl der Ausgleich für die Blackhawks. Weil danach keine Tore mehr fielen, musste das Penaltyschiessen entscheiden. Dort avancierte Kirby Dach, der erstmals in seiner NHL-Karriere zum Shootout antrat, mit dem entscheidenden Versuch zum Matchwinner.

Video
Chicagos Dach verwandelt im Shootout
Aus Sport-Clip vom 07.12.2019.
abspielen

Washington weiter im Hoch

In der Metropolitan Division bleibt Washington das Mass aller Dinge. Die Capitals feierten mit dem 3:2 gegen Anaheim den 6. Sieg in Folge. Jonas Siegenthaler stand bei den «Caps» während knapp 17 Minuten auf dem Eis.

Gaëtan Haas' (9:49 Eiszeit) Edmonton holte sich mit einem 2:1 über Los Angeles die Führung in der Pacific Division zurück. Matchwinner mit je einem Tor und Assist war Leon Draisaitl.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen