Demnächst im Radio

  • Bauern ernten in Herolfingen bei Konolfingen im Kanton Bern Getreide.
    Radio SRF 1 18.06.2019 10:03

    Bauern im Spannungsfeld zwischen Ertrag und Artenvielfalt

    18.06.2019 10:03

    In Fahrni bei Thun lebt Bauer Fritz Berger. Er pflanzt seltene Arten an wie Topinambur, Stachys und farbige Kartoffeln. Aber tragen rare Arten automatisch zur Artenvielfalt bei? Und wie schwierig ist für Bauern das Spannungsfeld zwischen sicherer Ernte, Pestiziden und dem Schutz der Arten? 

  • Die Moorlandschaft im Luzerner Entlebuch, unterhalb der Schrattenfluh.
    Radio SRF 1 19.06.2019 10:03

    Moor-Landschaften – schön, urtümlich und faszinierend!

    19.06.2019 10:03

    Torfmoore speichern fast einen Drittel des weltweiten Kohlenstoffs im Boden und etwa die Hälfte des CO2 aus der Luft. Im Entlebuch befinden sich die grössten und zahlreichsten Moorlandschaften der Schweiz. Es ist eines der zwei Biosphärenreservate der Schweiz.

  • Der Baldeggersee leidet unter der starken Landwirtschaft rundherum.
    Radio SRF 1 20.06.2019 10:03

    Der beatmete See der Schweiz: Baldeggersee

    20.06.2019 10:03

    De Baldegger-See im Luzerner Seetal ist klein und sicher weniger bekannt als der benachbarte Hallwilersee. Eine Idylle – das Ufer ist kaum verbaut, es hat seltene Pflanzen wie der Lungen-Enzian oder die Sibirische Schwert-Lilie. Der Baldeggersee ist aber ein Patient – der See wird belüftet.

  • Wildtierbrücke Kilchberg, Kanton Bern.
    Radio SRF 1 21.06.2019 10:03

    Wildtierpassagen helfen Dachs und Wildkatze sicher über die A1

    21.06.2019 10:03

    Die Autobahn A1, Strassen, Bahnlinien, Dörfer und Städte schränken die Wanderbewegungen von Wildtieren ein. Deshalb gibt es auf dem Nationalstrassennetz 30 Wildtierpassagen. Kontrollen zeigen, dass die Tiere die Wege tatsächlich nutzen.

Ausgestrahlte Sendungen