Heute vor 42 Jahren: Todesnacht von Stammheim

Anfang Oktober 1977 versuchte die RAF, inhaftierte Mitglieder freizupressen. Diese waren zu lebenslanger Haft verurteilt worden.Die RAF entführte ein Passagier-Flugzeug der Lufthansa und den deutschen Arbeitgeberpräsidenten Hans-Martin Schleyer. Alles endete in der Nacht vom 18. Oktober.

Von der RAF entführte Lufthansa-Maschine
Bildlegende: Von der RAF entführte Lufthansa-Maschine Reuters

Redaktion: Rebecca Villiger