In Winterthur hapert es mit der Gleichstellung von Behinderten

Die Stadtverwaltung von Winterthur erfüllt nur 3 von 17 Aufgaben, welche die UNO-Behindertenrechtskonvention vorgibt. Das zeigt eine Umfrage der Stadt. Die Behindertenkonferenz des Kanton Zürich kritisiert das und fordert, dass eine zusätzliche Stelle für die Umsetzung geschaffen wird.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Schaffhausen sagt Ja zu Cannabis als Medizin
  • Die Fischart Äsche soll besser geschützt werden
  • ZSC Lions gewinnen gegen SCL Tigers mit 5:4

Moderation: Mirjam Fuchs