Neonazi-Konzert: Ermittlungen der Luzerner Polizei laufen

Die deutsche Neonazi-Band «Kraftschlag» trat in der Nähe von Wolhusen auf. Die Luzerner Polizei klärt ab, wer der Veranstalter ist und in welchem Verhältnis er zum Besitzer der Liegenschaft steht.

Neonazis
Bildlegende: Luzerner Polizei verhinderte Neonazi-Konzert Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Spitalmanager des Jahres: Diese Auszeichnung erhält Urs Baumberger, Spitaldirektor des Kantonsspitals Nidwalden
  • Die Dargebotene Hand Zentralschweiz bietet neu neben telfonischer Hilfe auch Beratungen über Chats an