Weil Ärzte fehlen, schliesst das Spital in Merlach eine Abteilung

Die Geriatrie-Abteilung im Spital Merlach bei Murten geht zu – vorübergehend. Der Grund: Vier Geriatater verlassen das Freiburger Kantonsspital. Ein Teil der Betten wird in andere Spitäler verlegt. Geeignete Fachkräfte zu finden, sei aber nicht einfach, sagt der medizinische Direktor.

Geriatrie-Patienten in Merlach werden auf andere Spitalstandorte verteilt.
Bildlegende: Geriatrie-Patienten in Merlach werden auf andere Spitalstandorte verteilt. key (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Formel-E-Veranstalter können Rechnungen nicht bezahlen. Nach dem Rennen in Bern warten mehrere Partner auf ihr Geld – auch die Stadt Bern.
  • Schweizerinnen und Schweizer trinken zu wenig Walliser Wein. Produzent Provins schreibt Verlust und baut Stellen ab.

Moderation: Brigitte Mader, Redaktion: Elisa Häni