Beliebte Zimmerpflanze: Die Kentiapalme ist pflegeleicht

Garten

Die Kentiapalme (Howea forsteriana) wird von allen Palmen am häufigsten als Zimmerpflanze verwendet. Sie wirkt mit ihren sanft überhängenden, gefiederten Wedeln sehr harmonisch und ist sehr robust und pflegeleicht. Sie wächst sehr langsam. Es braucht Jahre, bis sie stattlich breit wird.

Nahaufnahme der gefiederten Blätter der Kentiapalme.
Bildlegende: Schön und pflegeleicht: die Kentiapalme. Silvia Meister

Pflege der Kentiapalme

Die Pflege der Kentiapalme (Howea forsteriana) kann man gemütlich nehmen:

  • Sie wird nur alle 3 bis 4 Jahre umgetopft.
  • Sie wird nicht geschnitten. Nur alte, vergilbte Blätter wegschneiden.
  • Nur kalkarmes Wasser verwenden. Dabei nicht zu viel und nicht zu wenig giessen.
  • Nur von Frühling bis Herbst mit Flüssigdünger düngen.
  • Was sie besonders mag: im Sommer unter einem Baum im Halbschatten oder Schatten platzieren, dann und wann mit dem Gartenschlauch fein abspritzen.

Redaktion: Silvia Meister