Zum Inhalt springen

Header

«Puls»-Moderatorin Daniela Lager
Legende: «Puls»-Moderatorin Daniela Lager führt am Montagabend durch die Sendung. SRF
Inhalt

Puls Sendungsporträt

«Puls» ist das wöchentliche Gesundheitsmagazin mit Ratgeber-Charakter und hohem Nutzwert für die Zuschauer. Wir fragen nach und berichten über Trends, Neuigkeiten und Überraschendes aus Diagnose, Prävention und Therapie.

Sendeplatz

Montag, 21:05 Uhr, SRF 1

Zentral geht es um die Frage: Was kann ich selbst tun, um meine Gesundheit und mein Wohlbefinden zu erhalten oder wiederherzustellen? So soll die Eigenverantwortung in Gesundheitsfragen gefördert werden, und die Zuschauer sollen konkrete Tipps im Umgang mit ihrer Gesundheit erhalten.

Bei «Puls» stehen die menschlichen und fachlichen Aspekte von Gesundheit und Krankheit vor den ökonomischen und gesundheitspolitischen Fragen.

Bei uns sollen die Zuschauer nützliche Informationen finden, die für ihren Alltag von Bedeutung sind.
Autor: Gerald TippelmannRedaktionsleiter

Das Gesundheitsmagazin bietet Berichte zu aktuell diskutierten Gesundheitsfragen oder neuen Behandlungsmethoden, Patientengeschichten und Ratschläge zur Lösung weitverbreiteter Gesundheitsprobleme. Evidenzbasierte Fakten stehen dabei im Vordergrund, aber auch komplementäre Ansätze bleiben nicht aussen vor.

Die am 30. August 1990 erstmals ausgestrahlte Sendung wird live aus dem Studio von Daniela Lager moderiert und bietet den Zuschauern zudem die Möglichkeit, Fachleute in einem Experten-Chat zu befragen.

Seit 1990 im Dienste der Gesundheit

Video
30. August 1990: Der erste «Puls-Schlag» im Schweizer Fernsehen
Aus Puls vom 24.08.2010.
abspielen
Video
31. August 2000: Rückblick auf die erste Dekade
Aus Puls vom 24.08.2010.
abspielen
Video
1990-2010: Prägende Figuren in der «Puls»-Geschichte
Aus Puls vom 30.08.2010.
abspielen
Video
1990-2010: Lachen ist gesund!
Aus Puls vom 30.08.2010.
abspielen
Video
1990-2010: «Puls» schaut hin, wo's weh tut
Aus Puls vom 30.08.2010.
abspielen