Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Geschichte, Geografie Die grössten Naturkatastrophen

Hochwasser, Stürme, Lawinen oder Erdbeben – sie sind Naturphänomene, welche durch klimatische und geologische Prozesse ausgelöst werden. Doch treten sie in bewohnten Gebieten auf, werden sie in kürzester Zeit zu Naturkatastrophen.

Ein Tornado im Hintergrund, eine Strasse und 2 Autos im Vordergrund.
Legende: Naturkatastrophen wie Tornados haben enorme Zerstörungskräfte. Gleichzeitig ist die Entstehung solcher Phänomene - ob Lawine, Erdbeben oder Waldbrand - faszinierend. SRF/Java Films

Jedes Jahr verursachen Naturkatastrophen enorme Schäden. Dank der Wissenschaft gibt es heute Massnahmen, um die Menschen besser vor den verheerenden Folgen zu schützen. Doch der Klimawandel gibt Anlass zur Sorge.

Die 6-teilige Dokumentation zeigt das Ausmass der zerstörerischen Kraft von Naturkatastrophen. Animationen und Fachleute erklären die Entstehung solcher Ereignisse und schildern, welche Rolle der Mensch dabei spielt. Zudem werfen die Beiträge einen Blick in die Zukunft und verdeutlichen die Auswirkung der Erderwärmung auf diese Naturphänomene.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Geografie, Physik

Stichwörter: Umweltkatastrophe, Unwetter, Erdbeben, Tornados, Lawinen, Vulkanausbrüche, Tsunamis, Überschwemmungen, Hochwasser, Waldbrände, Tropische Wirbelstürme, Hurrikan, Naturphänomene, Wetterphänomene, Klimawandel, Erderwärmung

Produktion: Franck Gombert, Richard Poisson. Java Films 2017.

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Bis 17.12.2022.

SRF mySchool

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.