Sommer im Schlosshof - Musik von der Lenzburgiade

Die erste Ausgabe der Lenzburgiade und der Co-Leitung des Musikerpaars Fränzi Frick und Oliver Schnyder. Der Festival will Folk- und Klassik-Fans gleichermassen ansprechen und bietet die Proramme entsprechend in kluger Mischung an.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

So gab es junge Talente der Klassik zu entdecken und zugkräftige Namen aus der Folk Music gaben jedem Abend sein besonderes Gepräge. Am Musikabend sprechen die Intendantin und Geigerin Fränzi Frick und der Co-Intendant und bekannte Pianist Oliver Schnyder zudem über die Programme und die Musik und die Musikerinnen, ihre Pläne auf der Lenzburg und ihre Rollenverteilung in der künstlerischen Leitung.

Der Abend bringt Ausschnitte aus zwei Programmen:«Dance!» und «Nordische Musik zum Mittsommer»

Edward Grieg: aus «Slatter» op. 72 Nr. 14, Trollenhochzeit in Vossevangen, Nr. 17; Die Mädchen aus dem Kivletal; Nr. 2, John Wästafa's Springtanz

Edward Grieg: aus dem Streichquartett op. 27 - 3 Sätze (1. Satz, Romanze und Finale)

Väsen: Norwegische Volksmusik

Frédéric Chopin: Andante spianato und Grande Polonaise brillante Es-Dur op.22

Uwaga!: Tanzmusiken vom Barock bis Tango Nuevo in eigenen Arrangements

Ivana Gavric, Klavier (Grieg)
Quartet Berlin-Tokyo (Grieg)

Trio Väsen:
Olov Johansson, Nyckelharpa
Roger Tallroth, 12-saitige Gitarre
Mikael Marin, Viola

Laetitia Hahn, Klavier (Chopin)

UWAGA!
Christoph König, Violine, Viola
Maurice Maurer, Violine
Miroslav Nisic, Akkordeon
Matthias Hacker, Kontrabass
Special Guest: Philipp Zdebel, Percussion

Konzerte vom 21. und 22. Juni 2019, Schlosshof, Schloss Lenzburg

Ivana Gavric, Klavier (Grieg)
Quartet Berlin-Tokyo (Grieg)
Trio Väsen
Uwaga Quartett und Laetitia Hahn, Klavier

Konzerte vom 21. und 22. Juni 2019, Schlosshof, Schloss Lenzburg

Die Sendung steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Gabriela Kaegi