Israelische Kulturschaffende zwischen den Stühlen

Israels Kulturschaffende werden im Ausland oft kritisert und stehen im Inland unter Druck. Die israelische Kulturministerin Miri Regev will Fördergelder nur noch an staatstreue Kulturschaffende vergeben. Das sorgt für Unruhe in der Kulturszene.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • Theoder Fontane war nicht nur Romancier. Der bekannte Autor schrieb auch scharfe Theaterkritiken. Ein Buch stellt diese Texte jetzt vor.
  • Schön gefilmter Albtraum: Der Film Capharnaum erzählt von Strassenkindern im Libanon.
  • Fabelhaftes Autorenkino aus Südkorea: «Burning» von Lee Chang-dong.
  • Musik für kranke Seelen: Ein Projekt in Buenos Aires.

Moderation: Alice Henkes, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität