Happy- oder Anti-Aging? Das Alter in der Literatur

  • Mittwoch, 9. Januar 2019, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 9. Januar 2019, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Literatur übers Alter liegt im Trend. Was erzählt sie uns über unseren Umgang mit dem Alter?

Nie zuvor waren so viele Menschen, direkt oder als Angehörige, vom Altsein betroffen. Das schlägt sich auch in der Literatur nieder: Darstellungen alter Menschen haben in der Gegenwartsliteratur Hochkonjunktur.

Vor 50 Jahren beklagte Simone de Beauvoir, dass das Alter ein Tabu sei. Ihre umfangreiche Kulturgeschichte «Das Alter» war ein Aufruf gegen die Diskriminierung der Alten in der westlichen Gesellschaft. Bedeutet der aktuelle Trend, dass dieses Tabu nun überwunden ist?

Welchen Stellenwert haben die Alten in den literarischen Erzählungen heute? Welche Bilder bestimmen heute unsere Vorstellung vom Alter? Und wie hängen soziale Realität und literarische Fiktion zusammen?

Mehrere interessante Neuerscheinungen laden ein, aktuelle Altersdarstellungen genauer anzuschauen und sozialhistorisch zu kontextualisieren.

Beiträge

Autor/in: Martina Süess, Daniela Huwyler, Moderation: Brigitte Häring, Redaktion: Noëmi Gradwohl