Demnächst im Radio

  • Eine Person spielt die Handorgel.
    Radio SRF Musikwelle 10.12.2019 18:03

    «Ländlermusig isch Trumpf»

    10.12.2019 18:03

    In der «Fiirabigmusig» am Dienstag tauchen wir musikalisch ein in die vielseitige Schweizer Ländlermusik. Jede Region und jede Besetzung hat ihren ganz eigenen Klang. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Mix von der Streichmusik über Ländlerkapellen bis zur reinen Örgeliformation.

  • Radio SRF Musikwelle 12.12.2019 18:03

    Tu scendi dalle stelle

    12.12.2019 18:03

    Weihnachtslieder erklingen rund um den Erdball in verschiedenen Sprachen. Der Weihnachtsklassiker «Rudolph, the red nosed reindeer» darf in der heutigen «Fiirabigmusig» auf keinen Fall fehlen. Zudem lassen wir die Sterne aus dem gleichnamigen italienischen Lied «Tu scendi dalle stelle» leuchten.

  • Radio SRF Musikwelle 13.12.2019 18:03

    30 Jahre Jodelduett Geschwister Enzler

    13.12.2019 18:03

    Vor 30 Jahren begannen sie gemeinsam aufzutreten. Und immer noch singen Dunja Kern-Enzler und Olivia Labhard-Enzler zusammen – auch wenn sie inzwischen andere Nachnamen tragen und nicht mehr in derselben Region wohnen. Beispiele ab ihrer neuen «Jubiläums-CD» gibt es in dieser «Fiirabigmusig».

  • «Im Winter erwärmen die Töne der Tuba das Herz», so beschreibt der Schweizer Blasmusikverband die aktuelle Jahreszeit.
    Radio SRF Musikwelle 16.12.2019 18:03

    Der Winter gehört den tiefen Klängen der Tuba

    16.12.2019 18:03

    Mit dem Projekt «Vier Jahreszeiten des tiefen Blechs» will der Schweizer Blasmusikverband Junge für die Instrumentengruppe des tiefen Blechs begeistern. «Das Projekt soll nachhaltig wirken», betont Vorstandsmitglied Hans Seeberger. Nach drei Jahreszeiten zieht er eine positive Zwischenbilanz.

  • «Manche Stücke gehen enorm in die Höhe und in die Tiefe». Fabian Bloch wollte mit der neuen CD «Spot on!» auch seine eigenen Grenzen ausloten.
    Radio SRF Musikwelle 06.01.2020 18:03

    Fabian Bloch: «Ich wollte etwas ganz Neues machen»

    06.01.2020 18:03

    Mit seiner zweiten Solo-CD sorgt der 33-jährige Euphonist international für Furore. Sie sei «outstanding» schrieb zum Beispiel das Magazin «Brass Band World». Für Fabian Bloch kein Grund zum Abheben: «Ich wollte einfach zeigen, dass man das Euphonium-Spiel noch weiterentwickeln kann».

Ausgestrahlte Sendungen