Vom Ufer des Zürichsees

  • Donnerstag, 7. November 2019, 22:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 7. November 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zwei neue CDs, dazwischen 40 Ufer-Kilometer. Am einen Ende: Lachen, der Geburtstort von Joachim Raff. Von ihm gibts Violinsonaten zu entdecken. Am anderen Ende: Zürich, Sitz des Tonhalle-Orchesters. Hier ist pünktlich zum Amtsantritt von Chefdirigent Paavo Järvi die erste gemeinsame CD erschienen.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Joachim Raff: Violinsonate Nr. 2 A-Dur op. 78
Laurence Kayaleh, Violine
Jean-Fabien Schneider, Klavier

CD: J.J. Raff: Complete Violin Sonatas 1
Label: Naxos (2019)

- -

Volkmar Andreae: 1. Satz (Andante - Presto – Andante) aus dem Concertino für Oboe und Orchester op. 42
John Anderson, Oboe
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: Marc Andreae

CD: V. Andreae: Sinfonie in F-Dur, Li-Tai-Pe, Concertino für Oboe und Orchester
Label: Guild (2014)

- -

Olivier Messiaen: Le tombeau resplendissant
Tonhalle-Orchester Zürich
Leitung: Paavo Järvi

CD: Messiaen: L'ascension, Le tombeau resplendissant, Les offrandes oubliées, Un sourire
Label: Alpha Classics (2019)

- -

Carl Rütti: Klaviertrio über ein Zürichsee-Lied
Trio Fontane

CD: Zürich klingt
Label: Guild (2017)

- -

Othmar Schoeck: Sonate für Bassklarinette und Klavier op. 41
(Bearbeitung für Bassklarinette und Orchester)
Bernhard Röthlisberger, Bassklarinette
Berner Symphonieorchester
Leitung: Mario Venzago

CD: O. Schoeck: Sommernacht, Sonate für Bassklarinette und Orchester, Penthesilea-Suite, Besuch in Urach
Label: MGB (2014)

Redaktion: David Schwarb