National-konservative PiS-Partei ist klare Wahlsiegerin in Polen

In Polen hat die regierende PiS-Partei die Wahlen klar gewonnen. Sie hat erneut die absolute Mehrheit erreicht und kann damit ohne Koalitionspartner weiterregieren. Für die Opposition sei die Wahl eine verpasste Chance, meint Osteuropakorrespondent Roman Fillinger. 

Im Bild ist der Vorsitzende des Pis-Partei - Jaroslaw Kaczynski - zu sehen. Er hält eine Rede gestern Abend nach der Wahl.
Bildlegende: Im Bild ist der Vorsitzende des Pis-Partei - Jaroslaw Kaczynski - zu sehen. Er hält eine Rede gestern Abend nach der Wahl. Keystone

Die weiteren Themen: 

  • Ein neues Buch beleuchtet die Hintergründe des grössten Schiffsunglückes der Schweizer Neuzeit. Am 12. Oktober 1944 starben auf dem Vierwaldstättersee 20 Personen. 
  • Die Turteltaube ist Vogel des Jahres in Deutschland. Die Taube ist auf der Roten Liste der gefährdeten Arten.
  • Marguerite Bays wurde gestern in Rom heiliggesprochen. Sie sei eine unkonventionelle Frau gewesen, sagt Simone Curau vom Katholischen Frauenbund. 

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Roger Aebli