«Keine Kapitulation»: Proteste in der Ukraine

Tausende Nationalisten haben mit Slogans wie «Wir sind nicht die Sklaven des Kremls» in Kiew gegen den ukrainischen Präsidenten Selensky protestiert. Er will, dass die abtrünnigen Regionen in der Ostukraine mehr Autonomie erhalten. Damit stösst er auf Widerstand.

Das Bild zeigt Demonstranten, die ukrainische Flaggen und Leuchtfackeln halten.
Bildlegende: Die Protestierenden fordern einen harten Kurs in Bezug auf die Ostukraine. Keystone.

Weitere Themen:

  • 70'000 Frauen haben in Argentinien an der nationalen Frauentagung in Argentinien teilgenommen. Sie kämpfen unter anderem gegen Männergewalt, denn in Argentinien stirbt daran fast jeden Tag eine Frau.
  • Nordkorea gegen Südkorea: Das Fussballspiel ist in vielerlei Hinsicht aussergewöhnlich. So dürfen die Südkoreaner ihr Handy nicht mitnehmen und südkoreanische Fans werden keine anwesend sein.
  • Botswana erlaubt wieder den Abschuss von Elefanten. Das macht viele fassungslos. Doch in Botswana mache das durchaus Sinn, findet der Journalist Bastian Berbner.

Autor/in: Antonia Moser, Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Raphaël Günther