Gefängnis für Sexualkunde-Unterricht in Polen?

Wenn sie ihre Schülerinnen und Schüler aufklären, dann könnte Lehrerinnen und Lehrern im katholisch geprägten Polen Gefängnis drohen. In Warschau und anderen Städten kam es deswegen bereits zu Protestaktionen. Wer und was steckt hinter diesem Gesetzesentwurf? Sie erfahren es im 4x4-Podcast.

Blick in ein Aufklärungsbuch.
Bildlegende: Polen streitet um den Sexualunterricht. Keystone

Ausserdem:

  • Die Tourismusbranche erwartet nach einer sehr guten Sommersaison einen tollen Herbst.
  • Mit Wasser aus dem Bodensee könne man die Wohnungen von fünf Millionen Menschen heizen, zeigt eine neue Studie.
  • Schweizerinnen und Schweizer sollen ihre ausrangierten Handys häufiger zurückgeben, für das Recycling von Elektroschrott, fordert die Organisation SWICO.

Moderation: Salvador Atasoy