Zum Inhalt springen
Inhalt

Best of Games Die 11 besten Games des Jahres 2018

Das sind unsere elf Game-Höhepunkte des Jahres. Erstmals sind gleich drei Games aus der Schweiz darunter.

Und schon ist es um, dieses 2018! In heimeliger Tradition erinnern wir uns zum Jahresende an unsere schönsten Game-Momente. Und wir müssen gar nicht lange um den heissen Brei herumreden – unser persönlicher Favorit, das beste Game des Jahres, ist in der Digital-Redaktion völlig unumstritten:

Red Dead Redemption 2

Ein Mann sitzt auf seinem Pferd.
Legende: Red Dead Redemption 2 Rockstar

Was für ein Game – was für eine Welt! Das Wild-West-Epos ist für uns nicht nur mit Abstand das beste Game des Jahres, sondern wohl auch eines der besten seiner Generation. Es ist kein perfektes Game – aber die Welt, die Hersteller Rockstar in jahrelanger, detailbesessener Schwerstarbeit gebaut hat, ist so grossartig, dass wir so viel Zeit wie möglich darin verbringen wollen.

Und das Game hat etwas geschafft, was noch kein Game zuvor je geschafft hat – es hat uns zu Tränen gerührt. Wer wissen will warum: bei 41:00 in der Geek-Sofa-Sendung oben erklären wir es (Achtung, SPOILER!).

Fortnite: Battle Royale

Ein Mann segelt auf das Schlachtfeld.
Legende: Fortnite: Battle Royale Epic

Ja, streng genommen erschien dieses «Battle Royale»-Game schon letztes Jahr. Doch niemand kam 2018 um «Fortnite» herum. Es war auch bei Nicht-Gamern ein Dauerthema und strahlte weit in die Populärkultur aus. Das einfache, aber aufregende Spielprinzip (100 Spieler fangen an, wer am Schluss als Einziger noch steht, hat gewonnen), die Comic-Optik und der stete Fluss von neuen Inhalten und Ereignissen haben 200 Millionen Spielerinnen und Spieler angezogen, eine noch nie dagewesene Zahl.

Das Game hat Brücken geschlagen: Eltern mussten sich mit dem Hobby ihrer Kinder beschäftigen und waren nicht nur besorgt, sondern auch mal stolz. Konsolen, PCs und Smartphones spielten alle zusammen statt sich gegenseitig zu verachten.

Ausserdem hat «Fortnite» mit den Battle Passes und den vielen Kostümen eine Methode gefunden, wie man mit einem Gratis-Spiel und kosmetischen Objekten sehr viel Geld verdienen kann, ohne die Gamer zu Glücksspielern zu machen.

God of War

Kratos!
Legende: God of War Sony

An den «Game Awards» hat «God of War» gewonnen – wir finden es für diese Auszeichnung etwas zu linear und filmisch. Doch optisch ist das Game eine Wucht. Die Umsiedelung von Kriegsgott Kratos von der griechischen in die nordische Mythologie und die Vater-Sohn-Geschichte hat der Serie neues Leben eingehaucht. Und als Machtphantasie und beim Vermitteln der Illusion von Kompetenz funktioniert das Game ausserordentlich gut.

Super Smash Bros. Ultimate

Smash!
Legende: Super Smash Bros. Ultimate Nintendo

Das etwas andere Prügelspiel ist unser aktuelles Lieblings-Game in diesem Genre. Nicht nur, weil uns das Prinzip gut gefällt – statt die Gegner K.O. zu hauen, geht es hier darum, sie von einer Plattform zu schubsen. Sondern auch, weil das Spiel ausserordentlich grosszügig ist: über 70 Kämpfer, eine Fülle von Musik und Kampfarenen, unzählige Spiel-Varianten und Konfigurierungsmöglichkeiten. Im fröhlichen Chaos findet man sich erstaunlich schnell zurecht. Und Nintendo hat das geschafft, was sonst als unmöglich gilt: alle zufriedengestellt, vom Anfänger über Kinder bis hin zu den eingefleischten E-Sport-Profis.

Monster Hunter: World

Ein Monster!
Legende: Monster Hunter: World Capcom

Monster jagen und aus ihren Stacheln, Schuppen, Fell und Krallen extravagante Rüstungen basteln – dieses Spielprinzip hat uns sehr viel Spass gemacht. Ein immer noch grösseres, schwierigeres Monster aufzuspüren und erfolgreich zu stellen ist aufregend; besonders, wenn wir nicht alleine, sondern online mit anderen Jägern losziehen. Und die Monster sind spektakulär animiert, verhalten sich spannend und sind Teil einer üppigen Flora und Fauna, die zum Erkunden einlädt.

Into the Breach

Ein isometrisches Schlachtfeld
Legende: Into the Breach Subset

Das beste Strategie-Spiel des Jahres. Die Retro-Optik ist vielleicht nicht jedermanns Sache, doch die Mechanik ist grossartig. Rundenbasiert wie früher, aber mit einer intelligenten neuen Idee: Wir wissen immer exakt, welchen Zug die Gegner als nächstes machen. Deshalb ist es das perfekte Rätselspiel: Alle Information ist bekannt, nichts ist zufällig – es liegt also nur an uns, eine Lösung zu finden. Die Schlachten sind ausserdem kurz und laden ein, es noch einmal zu versuchen und besser zu machen. Tight!

Marvel's Spider-Man

Spidey!
Legende: Marvel's Spider-Man Insomniac

Unser Lieblings-Superheld ist der Held des besten Superhelden-Games des Jahres. Schwingen durch New York fühlt sich grossartig an. Die vielen Fähigkeiten und Spezialanzüge machen das Game enorm abwechslungsreich. Und im Gegensatz zu anderen Games, in denen wir frei eine Welt erkunden, die sich aber bald repetitiv und leer anfühlen, ist «Spider-Man» kompakter, zieht uns schwungvoll durch die Geschichte und ist einfach besser, weil es schlanker ist.

Genital Jousting

Pimmel
Legende: Genital Jousting Free Lives

Unsere Wildcard ist ein Comedy-Game mit farbigen Penis-Figuren. Im Gegensatz zu vielen Pimmelwitzen ist dieser wirklich lustig. Doch erstaunlicherweise funktioniert das Game nicht nur auf diesem zugegebenermassen eher tiefen Niveau. Es lädt nämlich ausserdem dazu ein, das Bild vom bedrohlichen und ekligen Penis zu hinterfragen und leistet damit in einem von #metoo und Gender-Streitigkeiten dominierten Jahr einen unterhaltsamen und erhellenden Diskussionsbeitrag.

Landwirtschafts-Simulator 19

Ein Mähdrescher.
Legende: Landwirtschafts-Simulator 19 Giants

Die Schweizer Game-Entwickler-Szene hatte ein grossartiges Jahr – mit einer Häufung von erfolgreichen UND guten Titeln, wie wir sie noch nie erlebt haben. Entsprechend sind gleich drei Schweizer Games auf unserer Liste – eine Premiere!

Natürlich gehört der Branchen-Primus dazu: Die neue Ausgabe der Erfolgsserie «Landwirtschafts-Simulator» hat sich in nur zehn Tagen eine Million Mal verkauft. Und überzeugt dank neuer Technik unter der Haube mit einem gewaltigen Fuhrpark hochdetaillierter Landwirtschafts-Maschinen, die noch nie so schön gefunkelt und geglänzt haben.

Retimed

Slo Mo!
Legende: Retimed Team Maniac

Zu viert vor einem Bildschirm gegeneinander kämpfen, mit viel Geschrei und Gejauchze – dieses Bedürfnis hat 2018 kaum ein Game so gut erfüllt wie «Retimed». Die Spielidee ist vollkommen neu und grossartig: Wenn ein Projektil in unsere Nähe kommt, bildet sich eine Slow-Motion-Blase um uns herum, was uns Matrix-ähnliche Ausweichmanöver und Konter ausführen lässt. Die Figuren sind herzig, die Steuerung perfekt und schnell gelernt. Vom Kind bis zum E-Sportler zieht das Game jede/n sofort in seinen Bann.

Far: Lone Sails

Schiff-Loki
Legende: Far: Lone Sails Okomotive

Das ruhige Fahre-alleine-nach-rechts-Game hat nicht nur Preise geholt, sondern sich auch überraschend gut verkauft. Und uns überzeugt, weil es nicht nur wunderschön aussieht, sondern eine aussergewöhnlich seltene Emotion auslöst: Wir fühlen uns angenehm einsam.