Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Musiker gesucht! «Demotape Clinic»: Dein grosser Auftritt mit deiner eigenen Musik

Jessiquoi hat es letztes Jahr getan, Don't Kill The Beast wagten es 2015: Sie haben ihre Tracks der «Demotape Clinic» geschickt und ordentlich Fördergelder abgeräumt. Du willst es diesen Acts und weiteren wie Audio Dope oder Guy Mandon gleichtun? Dann schick deine Songs bis zum 20. Januar ein.

Du willst zeigen, was du musikalisch drauf hast? Dann gibt's jetzt die passende Gelegenheit für dich: Bei der «Demotape Clinic, Link öffnet in einem neuen Fenster» im Rahmen vom m4music Festival & Conference, Link öffnet in einem neuen Fenster wird dein Demo nämlich nicht nur vor Publikum abgespielt, sondern wird auch sofort von einer Fachjury bewertet. In dieser sitzen Experten wie Schweizer Musiker und andere Leute aus dem Musik- oder Medienbusiness.

Schick dein Demo ein!

Egal ob du coole Popmusik oder experimentellen Electro machst, schick dein Demotape bis zum 20. Januar 2018 ein. In den einzelnen Kategorien «Pop», «Rock», «Electronic» und «Urban» werden Preise verliehen.

Und was für welche: In jeder Kategorie gewinnt ein Demo den Fondation-SUISA-Award und erhält so 3‘000 Franken in bar. Doch damit nicht genug: Das beste dieser vier Demos wird zum «Demo of The Year» gekürt und mit zusätzlichen 5'000 Franken belohnt.

Hier, Link öffnet in einem neuen Fenster kannst du dich anmelden. Good Luck!

Noch wichtiger als das Geld? Die ehrliche Kritik!

«Das ehrliche, kritische Feedback, das jeder Künstler bekommt, ist noch viel wichtiger als zu gewinnen», sagt unser Moderator Pablo, der schon einige Male in der «Demotape Clinic»-Jury sass.

Kommst du unter die letzten 15 Acts, kriegst du nämlich die Chance, deine Musik bekannten Bookern und Journalisten zu präsentieren. Diese geben dir ein ausführliches Feedback, von dem du unglaublich profitieren kannst. Und so hörst du auch einmal eine andere Meinung als die von Familie, Freunden und Bekannten.