Zum Inhalt springen

Header

Audio
Werkstattbesuch im Kontrabass-Shop
Aus Audio MW vom 09.09.2019.
abspielen. Laufzeit 03:50 Minuten.
Inhalt

Volksmusik-Instrumente Wie eine Frau mit Wohlfühlklang

Es ist mehr als nur ein Instrument. Die Töne sind tief und erzeugen eine besondere Schwingung. Zum Eidgenössischen Volksmusikfest in Crans-Montana stellen wir heute den Kontrabass in den Mittelpunkt. Bei Mark Schuler bekommen wir Einblick in seine Werkstatt in Rothenthurm.

Mark Schuler ist Besitzer des Kontrabass-Shops in Rothenthurm. Er ist gelernter Mechaniker, liebt dieses Instrument und kennt es wie kein anderer. Ein Kontrabass zu bauen ist aufwendig, nur alle zwei bis drei Jahre entsteht einer.

Viel öfter baut Mark Schuler importierte Streichinstrumente um und verhilft ihnen so zum richtigen Klang. Er flickt auch kaputte Kontrabässe, zum Beispiel wenn ein Hals gebrochen oder die Oberfläche zerkratzt ist.

Hörbare Unterschiede

Beim Kontrabass gibt es grosse Qualitätsunterschiede. Dementsprechend ist auch der Klang unterschiedlich. Mark Schuler schafft es, ein «billiges» Instrument zu einem Hochwertigen «umzubauen». Was der Qualitätsunterschied im Klang ausmacht, zeigt er in diesem Video.

Video
Kontrabass
Aus Radio SRF Musikwelle vom 12.09.2019.
abspielen

Eigene Formation

Mark Schuler wuchs in einer musikalischen Familie auf und entdeckte gegen Ende der Schulzeit den Kontrabass. Seit über 40 Jahren spielt der 57-Jährige leidenschaftlich sein Instrument. 2014 gründete er zusammen mit seinem Sohn Florian die Formation Echo vom Kontrabass-Shop. Mit dieser Formation sind sie auch schon in der Sendung «Potzmusig» aufgetreten.

Video
Echo vom Kontrabass-Shop
Aus Potzmusig vom 05.03.2016.
abspielen