Zum Inhalt springen

Header

Audio
Interview mit Martin Landolt (BDP)
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 20.10.2019.
abspielen. Laufzeit 03:06 Minuten.
Inhalt

Nationalratswahl Glarus Martin Landolt BDP ist deutlich wiedergewählt

Trotz Konkurrenz aus der SP hat Martin Landolt (BDP) die dritte Wiederwahl deutlich geschafft.

Martin Landolt (BDP) ist für die dritte Wiederwahl angetreten. Der erfahrene Politiker hat das Rennen deutlich für sich entschieden. Er schaffte seine Wiederwahl wie erwartet ohne Probleme. Seine Herausforderin, Priska Grünenfelder von der SP, konnte Landolt nie bedrängen.

Das ist ein grosser Vertrauensbeweis für mich und meine Arbeit in den letzten zehn Jahren.
Autor: Martin LandoltNationalrat BDP

Die Sekundarlehrerin Priska Grünenfelder (33) ist erst seit wenigen Jahren SP-Parteimitglied. Eine Wahl in den Landrat, das Kantonsparlament, verfehlte sie vor einem Jahr. Sie zählte auf die Stimmen der Frauen, der jungen Leute und dürfte auch dank der aktuellen Umweltthemen einige Stimmen geholt haben. Trotzdem reichte es bei weitem nicht.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.