Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Südseite des Aarauer Bahnhofs rundet den Umbau des Areals ab. Seit den 90er-Jahren wird der Bahnhof Aarau neu geplant. 2024 ist alles fertig.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 06.12.2019.
abspielen. Laufzeit 03:27 Minuten.
Inhalt

Umbau Bahnhof Süd Vier Jahre Baustelle am Bahnhof Aarau

  • Auf der Südseite des heutigen Aarauer SBB-Bahnhofs entsteht bis 2024 ein Neubau. Ab Anfang 2020 wird der «Bahnof Aarau Süd» neu gebaut für total 80 Millionen Franken.
  • An der Hinteren Bahnhofsstrasse in Aarau entsteht ein neuer Bahnhof für die Pendler der Wynental- und Suhrentalbahn WSB.
  • Seit den 90er-Jahren wird das ganze Bahnhofsareal in Aarau neu geplant. Ein grosser Teil steht bereits, nun folgt mit dem Neubau auf der Südseite der letzte Schritt.
  • Nebst dem Ausbau des WSB-Bahnhofs für Zugpassagiere sind in einem siebenstöckigen Gebäude auch 4100 Quadratmeter Büroflächen, Läden und 64 Wohnungen geplant.
Bahnhof
Legende: zvg Aargau Verkehr (AVA)

Die Wohnungen in Aarauer Bahnhofsnähe sind beliebt. Die Pendlerdistanz nach Zürich beträgt kaum mehr als 25 Minuten. Noch wichtiger für die Pendler wird aber der neue Aarauer Bahnhof der Wynental- und Suhrentalbahn WSB (Aargau Verkehr). Die Bahn bringt Pendler in die beiden Aargauer Täler und ist eine der Hauptschlagadern des Wynen- beziehungsweise Suhrentals.

Mehr Pendler ab und nach Aarau

Der Um- und Neubau an der Hinteren Bahnhofstrasse bedeutet ab 2024 mehr Platz und ein moderneres Gesicht für das eine Tor zum Aarauer Bahnhof. Ein Perron (Gleis 11) wird für Züge von 120 Metern Länge ausgebaut. So kann die WSB die vielen Pendler besser transportieren. Betrieben wird die Bahn von Aargau Verkehr. Die Firma befördert täglich 60'000 Passagiere, pro Jahr sind es über 22 Millionen.

Was bedeutet die Bauzeit für Pendler?

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
  • Der Zugang (via Kiosk) zur Unterführung wird aber der Hinteren Bahnhofstrasse während den Bauarbeiten nicht mehr möglich sein.
  • Die Unterführung bleibt geöffnet, zugänglich ist sie aber nur vom Bahnhof her oder von der Bleichemattstrasse.
  • Gewisse WSB-Geleise werden während den Bauzeiten gesperrt. Das wird gemäss Aargau Verkehr zu Engpässen für die Passagiere führen.
  • Es werden Ablaufpläne für die Zugpassagiere aufgehängt.

Mit dem Neubau des Aarauer Bahnhofs Süd werden die Perrons der WBS verbreitert und es gibt ein neues Reisezentrum. Im Untergrund sind Einkaufsmöglichkeiten geplant.

Bahnhof WSB
Legende: Der heutige WSB-Bahnhof kommt weg. Bruno von Däniken/SRF

Die Bauarbeiten seien für die WSB aber eine grosse Herausforderung, meint Severin Rangosch, der CEO von Aargau Verkehr. Trotz des Baus laufe der Bahnbeitrieb normal weiter. Für Züge und Passagiere werde der Platz enger.

Auto- und Velofahrer sowie Fussgänger zum Bahnhof müssen um die Baugrube herum geleitet werden.
Autor: Severin RangoschCEO Aargau Verkehr

Bis im Sommer 2024 sollen alle Bauarbeiten fertig sein. Das Bahnhofsareal Aarau wird dann komplett anders aussehen als heute. Gleich nebenan befindet sich das neue Aeschbachquartier, ein Industriequartier, das zum Wohnquartier umfunktioniert wurde. Unweit davon liegt das Quartier Torfeld Süd, jenes Quartier, in dem einmal das neue Aarauer Fussballstadion stehen soll.

Meyersche Stollen schützen

Eine Herausforderung beim Bau des «zweiten» Bahnhofs sind die Meyerschen Stollen – das rund zwei Kilometer lange Tunnelsystem im Aarauer Untergrund. Die Stollen dienten der Entwässerung und generierten auch Wasser für eine Färberei.

Diese Stollen sollen bei den Bauarbeiten nicht beschädigt werden. Ein unterbrochener Stollen wird sogar wieder begehbar gemacht. Um den historischen Bau nicht zu beschädigen, dürfen die Grab-Arbeiten ab einer bestimmten Tiefe nur noch mit kleineren Maschinen erfolgen – was die Bauzeit weiter verlängert.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?