Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Ein grosser Schweizer Schauspieler: Bruno Ganz ist gestorben abspielen. Laufzeit 01:32 Minuten.
Aus SRF Kultur vom 16.02.2019.
Inhalt

Trauer um Bruno Ganz «Er spielte die Rolle nicht, er lebte sie»

Freunde, Wegbegleiter und Politiker trauern um den Schweizer Schauspieler Bruno Ganz: Er ist im Alter von 77 Jahren in Zürich gestorben.

Bundesrat Alain Berset erklärte, mit Ganz verliere Bühne und Film einen der ganz grossen Schweizer Darsteller.

Der deutsche Aussenminister Heiko Maas äusserte sich auf Twitter zu Ganzs Tod:

Dieter Kosslick, der Leiter der Berliner Filmfestspiele, erinnert an eine «wunderbare Zusammenarbeit» mit Schauspieler Bruno Ganz erinnert. Mit Blick auf blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein über Berlin sagte Kosslick am Samstag während der Berlinale: «Ich habe das Gefühl, dass nichts im Weg sein soll, wenn er auf seinem Weg ist in den ‹Himmel über Berlin›.»

Sein nationales wie internationales Renommee ist unumstritten, aber mir wird er vor allem als Freund fehlen.
Autor: Iris BerbenSchauspielerin

Auch Schauspiel-Kollegin Iris Berben, bis vor kurzem Präsidentin der Deutschen Filmakademie, liess sich zitieren: «Sein Wissen um den Beruf, seine Klugheit und vor allem seine Haltung haben mich gestärkt und mir meinen Weg dann geebnet. Sein nationales wie internationales Renommee ist unumstritten, aber mir wird er vor allem als Freund fehlen.» Berben hatte das Amt einige Jahre gemeinsam mit Bruno Ganz ausgeübt.

Helga Rabl-Stadler, die Präsidentin der Salzburger Festspiele, sagte in einer Stellungnahme: «Die Theaterwelt hat einen der ganz Grossen verloren. (...) Die Festspiele sind dankbar, dass wir ihn in Salzburg haben durften. Durch sein Werk lebt er in uns fort.»

Legende: Video Christoph Schaub (Regisseur von «Giulias Verschwinden») über Bruno Ganz abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Aus News-Clip vom 16.02.2019.

In der internationalen Presse wird Ganz insbesondere als Hitler-Darsteller im Film «Untergang» im Jahr 2004 gewürdigt. Ganz habe einen Engel und Hitler gespielt, titelt die New York Times. Und die BBC würdigt «den berühmtesten Schweizer Schauspieler».

Das Zurich Film Festival huldigte Ganz auf seiner Facebook-Seite mit einer Szene aus «Der Himmel über Berlin»:

Das sendet SRF zum Tode von Bruno Ganz

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
Das sendet SRF zum Tode von Bruno Ganz
Legende:Keystone

Im Fernsehen:

Auf SRF 1:

  • «Sternstunde Kunst» zeigt das Filmporträt «Bruno Ganz, Schauspieler. Stationen einer Karriere» von Norbert Wiedmer online und am 17.02.2019 um 11.55 Uhr
  • «Glanz & Gloria»-Sondersendung zu Bruno Ganz: 17.02.2019 um 18.15 Uhr
  • «Vitus»: 17.02.19 um 20.05 Uhr
  • Verlängerter «Kulturplatz»: 20.02.19 um 22.25 Uhr – mit Ehrung von Bruno Ganz

  • «Der Untergang»: 20.02.19 um 23.10 Uhr

Auf SRF zwei:

  • «Brot und Tulpen (Pane e tulipani)»: 16.02.19 um 23.45 Uhr

Am Radio:

  • Nachruf von Filmkritiker Michael Sennhauser im «Echo der Zeit» am 16.02.2018 um 18.00 Uhr auf SRF 4 News.
  • Theaterschauspieler Ganz: Moderationsgespräch mit Theaterkritiker Andreas Kläui am 18.02.2018 auf Radio SRF 2 Kultur (Vormittag, Zeitpunkt noch unbestimmt)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von tom rosen (tom rosen)
    Lieber Bruno Ganz. Auch hier noch einmal: Charakter ist selten geworden, guter, starker Charakter noch viel seltener. Gleiches gilt für Persönlichkeit, Gradlinigkeit und echte Bescheidenheit in menschlicher Grösse. Vieles ist mit Ihrem Dahingehen weniger geworden. Danke, dass sie uns so viel gegeben haben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von marlene Zelger (Marlene Zelger)
    Es freut mich, dass das SRF heute Abend den Film über das Klavierwunderkind "Vitus" ausstrahlt. Etwas stolz bin ich schon, dass einige Szenen im Kanton Nidwalden, auf dem
    Flugplatz Buochs, gedreht wurden, Bruno Ganz also auch in meinem Kanton gewirkt hat..,
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von A. Keller (eyko)
    Es wäre schön, wenn SRF den Klassiker von Bruno Ganz "Der Himmel über Berlin" von 1987 demnächst im Fernsehen zeigen können. Ein ganz besonderer Film. Ehre wem Ehre gebührt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen