Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Das Highlight von Cannes Die Filmfestspiele sind eröffnet

  • Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes haben zum 72. Mal ihre Pforten geöffnet.
  • Der diesjährige Eröffnungsfilm ist die Zombie-Komödie «The Dead Don't Die» von Regisseur Jim Jarmusch.
  • Viele Promis aus Hollywood gaben sich die Ehre.

Die 72. Filmfestspiele haben begonnen. Los ging es mit dem Zombie-Film «The Dead Don't Die». Darin schwanken Untote wie Musikikone Iggy Pop über die Leinwand an der Croisette.

Für seine Komödie konnte Regisseur Jim Jarmusch (66) viele Stars gewinnen, von denen am Dienstagabend auch fast alle auf dem roten Teppich vor dem Premierenpalast für die Fotografen posierten: Murray, Chloë Sevigny und «Star Wars»-Bösewicht Adam Driver gehen darin als Polizisten auf Zombiejagd, während Tilda Swinton die Schwert schwingende Bestatterin gibt, die sich gegen die Untoten bestens zur Wehr setzen kann.

Selena Gomez und Steve Buscemi müssen sich ebenfalls in Sicherheit bringen, Tom Waits hingegen taucht als bärtiger Waldschrat auf. Sie alle sind bereits im Trailer zum Film zu sehen, der auch vermuten lässt, dass es sich hier um kein gruseliges Gemetzel handelt. Jarmuschs Version der Apokalypse scheint demnach durchaus schräg und humorvoll.

Star-Auflauf in Cannes

Doch bevor der Film gezeigt wurde, zeigten sich viele hochkarätige Gala-Gäste auf dem roten Teppich. Der spanische Schauspieler Javier Bardem kam Arm in Arm mit der französischen Schauspielerin Charlotte Gainsbourg, die zusammen das Festival eröffneten. Und auch Hollywood-Liebling Julianne Moore, die brasilianischen Models Izabel Goulart und Alessandra Ambrosio sowie die «Desperate Housewives»-Darstellerin Eva Longoria präsentierten sich an der Croisette.

Legende: Video Cannes wirbt mit Gleichberechtigung abspielen. Laufzeit 02:34 Minuten.
Aus Tagesschau vom 14.05.2019.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.