Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Freizeitwetter Spielt das Wetter am Wochenende mit?

Ob baden, wandern oder grillieren, das Wetter ist am Wochenende nur stellenweise der Spielverderber.

Fällt der Grillplausch am Samstagabend ins Wasser? Gehört der Regenschutz bei der Wanderung am Sonntag in den Rucksack? Oder ist es für den Badeausflug überhaupt genügend warm? Hier gibt es die Antworten:

Badewetter?

Dem Badespass steht an den meisten Orten nichts im Weg. Am Wochenende scheint oft die Sonne und die Temperaturkurve zeigt wieder nach oben mit Höchstwerten zwischen 27 und 31 Grad. Und für die «Gfrörli» gibt es mittlerweile keine Ausreden mehr, wie man am Beispiel vom Zürichsee sieht. Weitere Wassertemperaturen findet ihr hier.

Eine Grafik zeigt den Temperaturverlauf des Wassertemperatur im Zürichsee.
Legende: Der Sprung in den Zürichsee bringt fast keine Abkühlung mehr. Seit Anfang Mai ist die Wassertemperatur um rund 10 Grad angestiegen und liegt aktuell bei rund 25 Grad. (Datenquelle: AWEL) SRF Meteo

Grillwetter?

Oft sonnig und sommerlich warm - das passt schon mal. Und wie sieht es mit dem Gewitter-Risiko aus? Am Samstag bleibt der Grill trocken, zum Abendessen am Sonntag plant man zumindest in den Bergen sicherheitshalber noch eine Indoor-Variante.

Wanderwetter?

Am Samstag kann man den Regenschutz zu Hause lassen. Am Sonntag nimmt die Gewitterneigung wieder zu und am Nachmittag muss man in den Bergen stellenweise mit einem Donnerwetter rechnen. Übrigens: Auch am Samstag sind ein paar Enttäuschungen bei den Bergwanderungen durchaus möglich. An manch einem Aussichtspunkt kann man für längere Zeit inmitten der Quellwolken stecken.

Video
Wochenendwetter
Aus Meteo vom 14.08.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen