Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Satellitenfilm abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Aus Meteo vom 13.05.2019.
Inhalt

Europawetter Kräftiges Hoch über der Nordsee

Ein ausgedehntes und sehr kräftiges Hoch bestimmt in diesen Tagen das Wetter in weiten Teilen von Westeuropa. Das Zentrum des Hochs lag am Montagnachmittag über der Nordsee mit einem Druck von rund 1042 hPa.

In der Nordsee wurde am Montagnachmittag ein Luftdruck von 1042 hPa gemessen. Das ist ein kräftiges Hoch, aber nicht rekordverdächtig. Obwohl die Schweiz nur am Rande des Hochs liegt, wurde in Kloten in der Nacht auf Montag mit einem gemessenen Druck von 981.1 hPa der bisherige Mairekord egalisiert. Umgerechnet auf Meereshöhe entspricht dies einem Druck von 1032.2 hPa.

Eine Graphik zeigt den Verlauf.
Legende: Luftdruck In der Nacht auf Montag wurde in Kloten ein Luftdruck von 981.1 hPa gemessen. SRF Meteo

QNH vs. QFE

Luftdruck wird an einer Wetterstation in Hektopascal (hPa) gemessen (QFE). Der Luftdruck nimmt pro 8 Meter um 1 hPa ab. Daher messen höher gelegene Stationen einen tieferen Luftdruck. Um diese Werte trotzdem miteinander vergleichen zu können, wird der Druck an jeder Station auf Meereshöhe reduziert (QNH).