«Tagesschau» vom 23.9.2017

Beiträge

  • Deutschland einen Tag vor der Bundestagswahl

    Bundeskanzlerin Merkel ringt im Strassenwahlkampf um unentschlossene Wähler. Sollte die AfD über 10 Prozent erreichen, wäre dies ein Misstrauensvotum gegen die Politik der Kanzlerin. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold in Berlin.

  • Umkämpftes katalanisches Unabhängigkeits-Referendum

    Die spanische Zentralregierung hat die katalanische Polizei unter das Kommando des spanischen Innenministeriums gestellt. Doch diese will sich der Anordnung widersetzen.

  • Nachrichten Ausland

  • Bewohner von Puerto Rico kämpfen mit Folgen von Hurrikan «Maria»

    Wegen der starken Regenfälle könnte ein Staudamm im Nordwesten des Landes brechen. Auch Stromausfall und Engpässe bei Wasser und Treibstoff bereiten den Einwohnern Sorgen.

  • Abstimmungsvorlagen künftig auch in Gebärdensprache erklärt?

    Erstmals wurden die Erklär-Videos zum Abstimmungsbüchlein auch in Gebärdensprache bereitgestellt. Der Schweizerische Gehörlosenbund fordert, dass dies zum Standard wird.

  • Notenbankchefs entwickeln sich zu Sprachakrobaten

    Die weltweit wichtigsten Notenbankchefs bemühen sich um eine bedächtige Wortwahl, wenn sie über die weitere Geldpolitik informieren. Denn die Anleger reagieren auf jede Andeutung.

  • Bau-Halbzeit des künftig weltweit längsten Tunnels

    Der Brenner-Eisenbahntunnel soll dereinst 64 Kilometer lang werden. Seit zehn Jahren wird gebaut, noch weitere zehn Jahre dauert es bis zur Eröffnung.

  • Deutschland holt sich ein Stück seiner Geschichte zurück

    Die «Landshut», das Flugzeug, das im Herbst 1977 von palästinensischen Terroristen entführt worden war, ist wieder in Deutschland. Die Maschine soll für rund 10 Millionen Euro renoviert und ab 2019 ausgestellt werden.