Brothers in Rock: The Weyers

Für das neue Werk «Out of Our Heads» haben Adi und Luk Weyermann Zürich verlassen und ihren Zweitling im Grossstadtdschungel Berlin aufgenommen. Entstanden ist ein souverän hingefedertes Werk, das alle (rock)-musikalischen Facetten aufweist. Die beiden Brüder lassen es im Rock Special krachen.

Weyers
Bildlegende: Brüder in Rock: The Weyers © Tabea Hüberli

Schon als Jungspunde haben die beiden Brüder bei der Band Crank zusammengespielt. Dann ging man getrennte Wege. Seit einigen Jahren sind die beiden nun als kompromissloses Rockduo unterwegs, unter dem anglifiziert verkürzten Familiennamen The Weyers. Das neue Album «Out of Our Heads» sei «eine Bestandesaufnahme dessen, was sich in all den Jahren bei ihnen angesammelt hat: Flausen, Scherben, Klamauk, Verblüffung, Verlustmeldungen, Wunden, Grössenwahn, Bescheidenheit, Stolz, Staunen, Fehlschläge und Volltreffer.»

Gespielte Musik

Autor/in: Dominic Dillier, Moderation: Dominic Dillier